Themenbereich

Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 24. November 2015

Strickkleid, das II.

Herbstschmuddelwetter kann mir nichts anhaben.

Dieses tolle Strickkleid hält nicht nur wunderbar warm, sondern macht auch alle Alltagssituationen super mit:
Spielen mit den Kids auf dem Fußboden - kein Problem
lange Spatziergänge mit dem Kinderwagen - ich bin gewappnet
der Postbote klingelt - ich sehe auch noch gut aus :-)

Definitiv eines meiner Lieblingskleidungsstücke für diesen Herbst / Winter.

Anleitung: Laneway von meiner Lieblings-Strickdesignerin Veera Välimäki
Mehr Infos zum Projekt, Anleitungen und verwendeten Garnen gibt es hier: >klick<




>Hier< gehts zur Sammlung aller anderen Herbst-Schnuddlelwetter-Trotz-Projekten

Kommentare:

  1. Das ist echt ein superschönes Kleid und die Anleitung werde ich mir direkt mal ansehen gehen, danke fürs zeigen :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina, Vielen Dank und gerne geschehen. Es freut mich, wenn meine Arbeit auch andere inspiriert.
      Herzliche Grüße

      Löschen
  2. Poh, da hast Du meine allergrößte Hochachtung. So ein schickes Kleid zu stricken, Wahnsinn. Das ist bewundernswert.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Epilele,
      Vielen Dank für Deine netten Worte. Zum Schluss waren es ganz viele Runden nur rechte Maschen und ich dachte, es nimmt nie ein Ende. Aber jetzt freue ich mich umso mehr fürs Durchhalten.
      Herzliche Grüße

      Löschen
  3. Wuuunderschön, die Farben, der Schnitt, steht dir super toll!

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön und ich hab das grad auf den Nadeln, lach, hatte ich glatt vergessen, liegt ganz unten im Strickkorb.
    lg tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      Danke Dir. Vielleicht ist das jetzt der Ansporn, das Kleid wieder an die Oberfläche zu holen?
      Herzliche Grüße

      Löschen
  5. Oh wie cool!!!!!!! Was für ein schönes Kleid!! Hut ab vor deinen Künsten:o)
    Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kirsten,
      Vielen Dank für Dein Kompliment. So groß die Künste in dem Fall gar nicht ;-). Das Kleid besteht hauptsächlich nur aus rechten Maschen.

      Herzliche Grüße

      Löschen
  6. Wow, was für ein wunderschönes Kleid! Das Blau steht dir toll.
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena, herzlichen Dank für Dein Kompliment!
      Herzlichst

      Löschen
  7. Sehr sehr schön! Ich bin stark beeindruckt :-)
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Fantastisch!!! Das Kleid ist wunderschön und steht dir hervorragend, kann verstehen, dass das ein Lieblingsteil ist :-) Sowas würde ich mir auch gern mal stricken, aber bei NS 3 würde ich wahrscheinlich 2 Jahre dafür brauchen :-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      Danke für Deine tollen Worte. Du hast recht, ein Kleid in NS 3 ist eine echte Geduldsprobe. Aber diesmal bin ich sehr stolz, dass ich durchgehalten habe.
      Herzliche Grüße

      Löschen
  9. Wenn du es nicht dazuschreiben würdest, würde ich vom Foto her nicht draufkommen, dass es gestrickt ist. Einfach toll.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris, Vielen Dank. Je kleiner die gewählte Nadelstärke ist, desto feiner wird das Maschenbild. Daher entsteht vielleicht der Eindruck.
      Herzliche Grüße

      Löschen
  10. Große Klasse! Das Strickmuster schmachte ich auch schon länger an.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Malou, ich kann es wirklich nur empfehlen. Es ist auch überhaupt nicht schwer. Im Gegenteil: die vielen unendlichen Runden rechter Maschen erfordern ganz schön viel Geduld und Disziplin.
      Herzliche Grüße

      Löschen
  11. Wunderschön gewappnet - gleich geherzt:)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Hut ab vor so viel Geduld! Du hast meine grenzenlose Bewunderung, auch für das perfekte Maschenbild.
    LG Ina

    AntwortenLöschen