Themenbereich

Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 12. Januar 2016

Alles kann - Nichts muss

Alles kann - nichts muss
Mit diesem Motto lässt sich die Tunika "Serenity" von Joji Locatelli gut beschreiben.

Sie kann einfach alles: Elegant mit High Heels und den entsprechenden Accessoires oder einfach nur bequem und lässig mit Leggings. Gerade nach dem üppigen Weihnachtsessen und den vielen Naschereien liebe ich diese A-Linie.

Anleitung: Serenity von Joji Locatelli
Garn: Wollmeise pure
Mehr Infos zu Nadeln, Garnmenge und Anleitung gibt es >hier<

 




Zum MeMadeMittwoch geht es >hier<

Kommentare:

  1. Deine selbstgestrickte Tundra ist gelungen. Die von dir beschriebene Vielseitigkeit kann ich mir gut vorstellen. Die "entschädigt " für den Strickaufwand. Wie lange hast du daran gestrickt?
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blöde Autokorrektur. Eine Tunika ist eine Tundra und keine Tundra

      Löschen
    2. Hallo Wiebke,
      vielen Dank für Deine Nachricht. Ich habe ca 3 Wochen an der Tunika gestrickt. Da sie ganz einfach glatt rechts in Runden gestrickt wird, kann man das gut überall mit hinnehmen.
      Herzliche Grüße
      Franziska

      Löschen
  2. Große Klasse! So ein großes Teil mit 3er Nadeln, dafür würde ich eeeewig brauchen :-)
    Das Kleid steht dir super und trägt sich bestimmt auch sehr schön.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      wie schön, dass Dir meine Arbeit gefällt.
      Herzlichen Dank
      Franziska

      Löschen
  3. Oh, wahnsinn! Wie lange hast Du denn daran gesessen? Meine Hochachtung. Ich stricke schon seit Wochen an einer Socke und die wird nicht fertig. Super schön.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Epilele,
      herzlichen Dank :-). So lang hat es gar nicht gedauert. Ich habe ca 3 Wochen daran gestrickt.
      Herzliche Grüße Franziska

      Löschen
  4. Toll. Einfach klasse schaut das aus. Die Rückenansicht hat wirklich was.
    Wenn ich so was sehe, dann möchte ich doch stricken können (aber ich fangs mir lieber gar nicht an, dass nähen frisst schon genug Zeit).
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris,
      Vorsicht: Stricken macht süchtig :-)
      Bei mir sogar so schlimm, dass die Nähmaschine ganz schön in den Hintergrund gedrängt wurde...
      Herzliche Grüße Franziska

      Löschen
  5. Wow was für ein tolles Kleid! Die schöne Wolle kommt toll zu Geltung und meine Hochachtung für Deine Geduld und das perfekt gleichmäßige Strickbild. ein Meisterstück! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Hut ab - was für eine Arbeit! Die Tunika sieht einfach toll aus.
    LG, Ina

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ist deine Tunika, ganz klar ein Lieblingsstück. Drei Wochen ist ja eine bemerkenswerte Leistung, ich stricke an einem Kleid schon seit zwei Jahren, aber mit Unterbrüchen ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ja, solche Sachen, die immer eine gute Figur machen sind eine tolle Erfindung - sehr schöne Tunika!
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen