Themenbereich

Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 6. Februar 2016

Grüße aus dem Sherwood Forest - Das Finale

Urprünglich als Herbstjacke begonnen, wird sie mir jetzt ein treuer Begleiter im Frühling werden.

Aus knapp 1.400 m Original Donegal Tweed, gestrickt mit NS 4,5.

Anleitung: Recipe-for-a-rustic-jacket von ravelry


Das Grundprinzip der Anleitung total genial:
Begonnen wird mit dem Taillenband, dann folgt der untere Teil. Je nach Wunsch kann hier mit den Zunahmen und der gewünschten Länge variiert werden.
Es folgt der obere Teil bis zu den Armausschnitten. Hier gilt das selbe Prinzip. Je nach Wunsch und individueller Größe können die Zunahmen angepasst werden. Vorderteile und Rücken werden dann getrennt weiter gestrickt und an den Schultern geschlossen.
Die Ärmel werden von oben in Runden eingestrickt, die Armkugel mit Hilfe von verkürzten Reihen geformt. Es folgt die Kaputze, die mit wenigen Abnahmen, Zunahmen und verkürzten Reihen eine tolle Form erhält. Zum Schluss erhalten die beiden Vorderseiten jeweils eine Blende. - Fertig

Das Geniale: Die Jacke kann zu jedem Zeitpunkt anprobiert werden und über die in der Anleitung angegebenen Berechnungsschritte jederzeit an die eigenen Figurbedürfnisse angepasst werden.

Fazit: Ich liebe sie!!!

1 Kommentar:

  1. Die Jacke ist ein ein Traum, ich bin schockverliebt!
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen